24-25.06.2017, Frankfurt – H2Fly GmbH gewinnt am Tag der Luftfahrt (24.06. – 25.06.2017) am Frankfurter Flughafen viele neue Interessenten für emissionsfreie Passagierflüge

26.06.2017, Frankfurt – H2Fly GmbH gewinnt am Tag der Luftfahrt (24.06. – 25.06.2017) am Frankfurter Flughafen viele neue Interessenten für emissionsfreie Passagierflüge.

Die H2Fly GmbH setzt dem langen Warten aller Luftfahrt-, Umwelt- und Technikbegeisterten ein Ende und präsentiert erstmals nach dem erfolgreichen Erstflug am 29.09.2016 in Stuttgart die Hy4 im Rahmen des „Tag der Luftfahrt 2017“ am Frankfurter Flughafen einer breiten Öffentlichkeit.

Für die Qualifizierung von emissionsfreien Antriebssträngen für die Luftfahrt ist die H2Fly GmbH seit vielen Jahren als zuverlässiger Anbieter bekannt. Als kürzlich die Hy4 für den Tag der Luftfahrt am Frankfurter Flughafen bestätigt wurde, war die Reaktion bei Kunden und Geschäftspartnern sehr positiv. Gewinnbringende Technologie und Erfolg versprechendes Konzept sind nur zwei Schlagworte, die des Öfteren im Zusammenhang mit dem ersten viersitzigen und emissionsfreien Passagierhybridflugzeugs, angetrieben durch Brennstoffzellen und Batterien von den Besuchern genannt wurden. Unabhängige Branchenkenner lobten die besondere Kombination aus bewährter Flugzeugtechnologie und innovativer Antriebstechnik. Das vollelektrische Flugzeug Hy4, wie es am Frankfurter Flughafen präsentiert wurde, stellte eine hochkarätige Innovation dar und hat das Potenzial, die Wettbewerbsvorteile etablierter Anbieter in Frage zu stellen. Die Geschäftsleitung, die Entwicklungspartner und führende Fachleute sind sich über die hohe Akzeptanz der Neuentwicklung einig. Die Besonderheit an der Hy4 ist die Kombination aus unkonventioneller Antriebstechnologie und neuartiger Sicherheitsumgebung für die Luftfahrt, die auch von kritischen Anwendern und Nutzern anerkannt wird.

Die Organisatoren schafften ein großartiges Luftfahrtevent und boten über ein Wochenende bei bestem Wetter mit über 30 Exponaten viele Highlights aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie ein faszinierendes Programm rund um das Thema Fliegen. Die Hy4 den über 80.000 Menschen zu präsentieren war ein Gewinn für alle Beteiligten und spiegelt das starke Interesse der Öffentlichkeit an der Weiterentwicklung klimaschonender und emissionsfreier Transporttechnologien wieder.

  • Early Bird - Hy4 nach der Ankunft am Frankfurter Flughafen